Psalmenwege am 8.7.

Am Samstag, den 8. Juli um 14.30 Uhr startet in unseren Räumen die Veranstaltung „Psalmenwege – Meditative Wege zwischen Main und Taunus“, organisiert vom Ev. Dekanat Kronberg. Wer mitpilern möchte, ist dazu natürlich herzlich eingeladen!

Es folgen die Informationen von psalmenwege.de:
Von Kelkheim nach Münster

Der letzte Psalmenweg durch Kelkheim findet am Samstag, den 8. Juli 2017, statt. „Zielläufe“ ist das Thema, denn es geht um Personen, die entweder einen Abschluss bilden oder eine Vervollständigung darstellen.

Startpunkt ist um 14.30 Uhr in den Räumen der (evangelische Freikirche)  Gemeinde Christi in Kelkheim (Industriestraße 2, der Eingang befindet sich auf der Rückseite). Diese erste Station wird durch die Kinderchöre der Johannesgemeinde Hofheim und der Thomasgemeinde Marxheim gestaltet. Unter der Leitung von Dekanatskantorin Katharina Bereiter singen sie Lieder aus dem Pfingstmusical „Behalt die Botschaft nicht für dich“ von Gerald Fink. Passend dazu heißt das Thema dieser ersten Station „Heiliger Geist – Er weht, wo er will“. Zum Abschluss der Station ist noch eine Überraschung im Freien geplant.

Nur 700 m weiter ist es zur nächsten Station. Der Friedhof in Kelkheim Münster in der Siemensstraße wird durch zwei Gebäude eingerahmt: Die moderne Friedhofshalle und die neugothische Marienkapelle, die erst neu renoviert wieder eingeweiht wurde. Wie zwei ungleiche Schwestern stehen sie sich gegenüber. Und so lautet das Thema für die Doppelstation „Marta und Maria – zwei ungleiche Schwestern“. Zwei ungleiche Schwestern sind auch die Musikinstrumente, die diese Station gestalten: die Traversflöte (Teddie Hwang) und die Blockflöte (Katharina Bereiter).

Noch einmal 800 m sind es bis zur verdienten Stärkung mit Kaffee und Kuchen im katholischen Pfarrheim St. Dionysius (Am Kirchplatz 7). Die letzte Station der Kelkheimer Psalmenwege-Staffel findet dann um 17.00 Uhr in der gegenüber liegenden katholischen Kirche St. Dionysius statt. „Dionysius – kopflos“ heißt sie. Man möchte ergänzen: „kopflos, aber mit Herz“. Die Abschlussstation wird ein musikalisches Highlight, denn der Kammerchor der Gemeinde Falkenstein singt unter der Leitung von Alexander Grün Teile aus seinem Konzertprogramm „Fiat lux“. Gegen 18.00 Uhr ist das Ende der Veranstaltung geplant. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Für den Rückweg steht ein Fahrdienst zur Verfügung.

Start: 14.30 Uhr Evangelische Freikirche Gemeinde Christi, Industriestraße 2, Kelkheim